Kurse 2017

Klartraum Malen

Fortlaufender Kurs, ab sofort buchbar:
sonntags 4 Std. Inkl. Material 120€

In diesem Kurs malen wir die Erfüllung eines individuellen bewussten Wunsch in kräftigen Farben aus.
Wichtig hierbei ist, wir widmen uns auf keinen Fall unwahrhaftigen Wünschen. Ein Auto z.B schneiden Sie sich bitte aus einer Zeitschrift und kleben sie diese an das Garagentor oder aufs WC. Wir malen also keinen Mercedes auf vier fetten Alufelgen. Es sei denn es ist ein Modell, welches Sie erfinden möchten. Ich werde darauf im Kurs detailierter zu sprechen kommen. Schöpferkreativ ist keine „The Secret“ Nachahmung, sondern wahrhaftige geistige Arbeit mit dem Wissen über die Wirkungsweise unserem Bewusst-und Unterbewusstsein.
Wir betrachten unseren Wunsch während dem schöpferischen Prozess zwar als bereits verwirklicht, um uns vor Augen zu führen was unserem Geist und unserem Körper wirklich gut tut.
Wir nehmen uns 4 Stunden Zeit und entwickeln einen genauen Plan, wie wir durch u.a das Anordnen von Bildkomposition unserem Unterbewusstein das Gewünschte mitteilen. Eine wundervolle Art und eine gute Möglichkeit den eigenen Wünschen, Sehnsüchten ein Schritt näher kommen zu können.

Frühjahrskunstst – Ideenflug statt Abfall

Alt, kaputt, Verwelktes zum erblühen bringen…
Die neue Winter Entrümplung Aktion mit Frühjahrskunst.
Wir beginnen jetzt schon unseren Dachboden, Balkon, Terrasse, ok diese vielleicht nach dem Schnee, aufzuräumen.
Ob aus dem Verlangen, dem Bedürfnis uns Ordnung zu verschaffen oder aus Liebe zur Gestaltung , nehmen wir unsere kraftvolle Emotionen wahr und bekennen uns zur Veränderung. Der Kurs beschäftigt sich intensiv mit unseren scheinbaren unbrauchbaren Alltagsutensilien und setzen uns mit diesen auseinander, verschaffen uns Klarheit wie wir diese eben nicht  entsorgen. Welche Geschichte auch immer wir damit verknüpfen, diesen Anteil anzunehmen und etwas ganz neues daraus zu machen. Sonst wären diese Dinge nicht da wo sie nun mal sind. Sinnloses macht Sinn!

An einem schönen Sommertag kommt eine Familie in den Genuss den Stadtgarten von Freiburg zu durchqueren.
Das Kind bekommt Durst, die Mutter unterhält sich gerade, der Vater spielt Frisbee.
Das selbständige Kind bestellt am Kiosk eine Ohr Angina, die Schlange lacht.
Die leere Flasche Orangina nimmt die Familie als Andenken mit.
Es wird Herbst, es stürmt und auf dem Balkon knickt den vergessenen Sommerschirm zusammen, das Windlicht zerbricht.
Selbstverständlich alles in den Müll, wir sind ja schliesslich begnadende Künstler der Ordnung und keine „Messies“, oder ?
Genau aus all diesen Dingen etwas neues zu kreieren, ist das möglich?
Wir zeigen Ihnen wie Sie auch mit diesen Materialien neues und sogar wertvolles gestalten.

In diesem Kurs sortieren wir scheinbar unbrauchbares und lassen neues enstehen. Kunstbegleiter, aber vor allem Menschen mit kreativem Geist begleiten diesen Kurs und unterstützen Sie mit Begeisterung. Das Team von Schöpferkreativ steht Ihnen zur Seite. Dieser Prozess des Ausmisten und verarbeiten der Materialien macht nicht nur frei, sondern zeigt neue Wege auf, Wie? Vertrauen. Intuition. Integrität. Probieren Sie es einfach aus und sehen selbst welche Wirkung diese Arbeit hat.
Bedingung ist Selbst anzupacken, aber das muss nicht erwähnt werden und jeder darf sich ungezungen im klaren SEIN, dass nur aus sich selbst heraus die Ideen entstehen können. Lassen Sie alle aufkommenden Selbstzweifel und Bewertungen los und gehen Sie einen neuen Weg, Ihren eigenen!
Kurs Entrümplung/ Frühjahrskunst Ideenflug statt Abfall
ab 13.02.2017

Dauer: 4 Wochen, 1X pro Woche 3 Std
Energieausgleich 500€
Anmeldung ab sofort möglich.

Kurs: Messie oder Künstler?





Vergessen Sie als Betroffene oder Angehörige bitte endlich das Gefühl von Scham und Schuld, denn die Kluft zwischen Kunst und Wahnsinn besteht nun einmal. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit der Kunst loslassen können, unseren „inneren geistigen Müll“ sinnvoll verarbeiten können. Nach getaner Arbeit und diesen sehr intensiven Prozess werden Sie nicht nur freier durchatmen können, sondern gehen wieder leichter durch ihre Lebensräume. Gehen Sie mit uns diesen neuen Weg und melden Sie sich für diesen Kurs an.
Wir werden alles verarbeiten und aus dem entstanden Müll Kunstwerke erschaffen, die sie dann entweder für sich behalten dürfen oder wir diese für unsere Austellungen gerne mitnehmen.
Berechtigte Freiräume der Lebewesen die der Ungeziefer und Schimmelbildung gehören einer anderen Gattung an und haben ihren Stellenwert nicht in unserem Raum. Daher reinigen wir das Müllmaterial sorgfältig gemeinsam!

Selbstverständlich sehen wir die Thematik sehr ernst, möchten uns dennoch kein Urteil erlauben. Ganz klar, befassen wir uns auschliesslich mit Kunst und verzichten auf psychologisches Gelaber. Wir sind keine Richter, sondern alle „Götter“ und berichtigen uns alle selbst. Dieser Kurs ist ein Beginn, ein anfänglicher grosser Schritt in die gewünschte Richtung, jedoch auf einer anderen ART! Wir gehen wahrhaftig und auf wertschätzende Weise, ganz ohne Psychotipps, gemeinsam diesen Weg.  Uns ist bewusst, dass dies ein langwieriger Prozess ist. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit Freude und strukturierte Lebensprinzipien, tiefgründung und somit wahrhaftig eine positive Veränderung zu steuern können, hierfür braucht es die Bereitschaft und die Willenskraft den illusorischen Programmen von Schmerz des Verlustes, Mangel und Unruhe zu durchschauen und zu transformieren. Die Bereitschaft die Dinge anders sehen zu wollen.
Nach diesem Kurs können Sie 1X pro Woche eine Gruppe mit Gleichgesinnten besuchen und gemeinsam in der Gruppe die Lebensart weiterführen.
Machen Sie diese wertvolle Erfahrung gemeinsam mit Ihren Gleichgesinnten.
Der Kurs kann sofort belegt werden. Jede Situation ist unterschiedlich und doch widerum gleich.

Chaos / Sammeln Horten, „Messiesyndrom“ oder /und  Kunst?!
Info und Anmeldung unter info@sympattisch.de

Der P-L-P Transformations Code – – Past Life Paint Transformation wurde neu entwickelt und hat uns neue Perspektiven eröffnet. Erste Erfahrungen haben gezeigt, dass wir Menschen unsere gegenwärtige bzw. mitgebrachte Erinnerungen und Erlebnisse anhand künstlerischen Prozesse in die Veränderung steuern können.
Wir sind Schöpfer unserer Welt und interessanter Weise haben wir die Möglichkeiten, durch geistige Prozesse, unsere Selbstentwicklung positv in Gang zu bringen und zu materialisieren. Dieser neue Kurs stimmt uns erst einmal ein, unsere Lebensereignisse durch Malerei  auf die Leinwand zu bringen. Das heisst wir bringen zum Vorschein, was das Unterbewustsein bremst. Die Bereitschaft, das neue erwünschte Ergebnis auf die zweite Leinwand zu malen ist der weitere Teil des Kurses.

Probieren Sie diesen Kurs aus und erfahren Sie in kurzer Zeit eine Bewusstserweiterung.
Der Kurs findet 4X jew. Mo – Di – Do von 14-16:00 Uhr statt.

Für diesen Kurs wird sehr viel Energie benötigt und der Transformationsprozess besteht aus einer sehr intensiven Arbeit, daher wird dieser Kurs in Einzelbetreuung angeboten.
Teilnahme sofort möglich.
Anmeldung unter e-mail: info@sympattisch.de

Das Wochenende -Ton- Plastizieren Workshop

Die Woche ist vergangen, was hat mich besonders beschäftigt?An diesem Wochenende haben wir die Möglichkeit in einer vertrauten Umgebung mit max. 4 Teilnehmer im Wohn/Arbeits Atelier zu arbeiten.
Beginn ab 04-05.02.2017 14:00- 17:30 Uhr
Anmeldung unter Info@sympattisch.de

Kunst ist die beste Medizin

Schöpferkreativ sieht das schöpferische ebenfalls als Horizont und Bewusstserweiterung.
Schöpferkreativ unterstützt Menschen aus einer scheinbaren Opferhaltung heraus zu gehen. Tagtäglich sind wir mit den Sätzen konfrontiert: Ich kann nicht kreativ tätig sein, ich bin nicht talentiert, ich bin blind, zu alt, müde, körperlich eingeschränkt, psychisch angeschlagen, traurig, verzweifelt, keine Zeit, desinteressiert, mir fehlt die Ruhe, hab kein Geld.
Die Liste könnten wir weiter fortsetzen. Schluss damit!
Wir lassen keine einzige Ausrede mehr gelten.
Unsere Kurse sind nicht immer nur nett. Manchmal könnten Sie sich auf den Schlips getreten fühlen, es persönlich nehmen, sich verletzt zurückziehen und bockig werden. Unsere Kursteilnehmer dürfen das auch zum Ausdruck bringen, dennoch gibt es kein weglaufen. Wir stellen uns all diesen kritischen Wesenheiten im Kopf und sprechen durch unsere Intuition mit unseren Händen. Dafür treffen wir uns einmal die Woche zum gemeinamen kreativen Austausch.

Kunst ist die beste Medizin
regelmässig 1x pro Woche 2 Personen